Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Garagisten in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Auspuff Tuning: Was bringt ein getunter Auspuff einem Auto?

Auspuff Tuning: Was bringt ein getunter Auspuff einem Auto?

Für viele Leute ist ein Auto viel mehr als nur ein Fahrzeug, das sie von A nach B bringen soll. Für sie ist ihr fahrbarer Untersatz ein Statement im Strassenverkehr, das ihre Persönlichkeit zum Ausdruck bringen soll. Kaum ein anderes Autoteil ist so klein und doch so auffällig wie der Auspuff. Er wird nicht nur von jedem Autofahrer gesehen, der hinter dir steht, sondern kann sich durch seinen Sound auch bei allen anderen Verkehrsteilnehmern bemerkbar machen. So ist es kein Wunder, dass der Auspuff eines der Lieblingsteile ist, wenn es um Autotuning geht.

Was versteht man unter Auspuff Tuning?

Unter Auspuff Tuning sind Veränderungen der serienmässig verbauten Abgasanlage eines Fahrzeugs zu verstehen. Einen Auspuff kannst du sowohl bei einem Auto als auch bei einem Motorrad tunen. Die Bandbreite der Tuningmassnahmen beim Auspuff reicht von der Auswechslung des Auspuff-Endtops bis zur Montage einer komplett neuen Sportauspuffanlage. Demensprechend gross ist auch das Preisspektrum von Tuningmassnahmen und Zubehör für den Auspuff.

Was bringt Auspuff Tuning in Bezug auf die Optik?

Den Auspuff deines Fahrzeugs tunst du vor allem aus drei Gründen:

  1. Bessere Optik
  2. Tollerer Sound
  3. Mehr Leistung

Für viele Fahrer ist die Optik ihres Autos entscheidend. Ein wesentlicher Beitrag zur Optik eines Fahrzeugs ist der Auspuff. Bei den meisten Autos ist er das auffälligste Detail am Heck. Die meisten Autohersteller haben deshalb in den letzten Jahren die Auspuffanlagen ihrer Fahrzeuge optisch aufpoliert. War ein Auspuff früher nur ein langweiliges, gekrümmtes Endrohr, besticht er heute bei vielen Autos durch eine edle und rassige Edelstahl-Optik, manchmal sogar verziert durch Embleme.

Was bringt das Tuning in Bezug auf den Sound und die Leistung?

Neben der Optik spielt für viele Autofahrer auch der Sound ihres Fahrzeugs eine grosse Rolle. Vielleicht gehörst ja auch du zu den Fahrern, die im Strassenverkehr gerne mit einer markanten Geräuschkulisse auffallen. Manche Autotuner gehen so weit, den Sound ihres Fahrzeugs an den eines Rennwagens anzugleichen. Wichtig ist, dass du die entsprechenden Prüfdokumente nicht vergisst, um bei einer Kontrolle die Betriebserlaubnis deines getunten Auspuffs nachweisen zu können.

Der dritte Grund für das Auspuff Tuning ist die Steigerung der Fahrzeugleistung. Ein getunter Auspuff greift in die Abgastechnik deines Fahrzeugs ein. Er verringert in den meisten Fällen den Abgasgegendruck und zeichnet sich durch günstigere Strömungseigenschaften aus als ein normaler Auspuff. Das hat eine Steigerung der Leistung zur Folge. Den Kraftstoffverbrauch senkst du mit einem getunten Auspuff in der Regel jedoch nicht.

Nur der Endtopf oder eine komplette Auspuffanlage für das Auto?

In den meisten Fällen entscheiden sich Autotuner aus Kostengründen nur für die Nachrüstung eines neuen Endtopfs als Zubehör und wechseln nicht ihre gesamte Auspuffanlage aus. Du solltest jedoch wissen, dass die Nachrüstung eines Sportendtopfs lediglich optischen und soundtechnischen Zwecken dient. Eine Leistungssteigerung erreichst du nur durch das Auswechseln der gesamten Auspuffanlage. In Kombination mit einem Fächerkrümmer und mit Chiptuning kannst du durch eine komplett neue Auspuffanlage die PS-Zahl deines Autos in die Höhe treiben.

Was ist bei Auspuffanlagen erlaubt?

In der Schweiz regelt die Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeuge, welche Veränderungen an Autos erlaubt sind. Die Verordnung regelt jedoch vieles nicht im Detail, weshalb die Vereinigung der Strassenverkehrsämter zusätzliche Richtlinien erlassen hat. Vor dem Tuning deines Auspuffs solltest du dir deshalb alle relevanten Informationen zur Verordnung und den weiteren Richtlinien besorgen.

Grundsätzlich sind Abgas- und geräuschrelevante Änderungen – also auch der Auspuff – an einem Fahrzeug meldepflichtig. Das für dich zuständige Strassenverkehrsamt muss die Änderungen an deinem Auto abnehmen und in deinem Fahrzeugausweis eintragen. Falls du deine Tuningmassnahmen nicht meldest, läufst du Gefahr, eine Busse zu kassieren. Im schlimmsten Fall kann die Polizei sogar dein illegal getuntes Fahrzeug konfiszieren.

Da die Montage einer Sportauspuffanlage relativ aufwändig ist, begnügen sich viele Autotuner mit einem neuen Auspuff-Endtopf. Diese Tuningmassnahme ist in der Regel nicht melde- und prüfungspflichtig. Du solltest für deinen Auspuff-Endtopf jedoch eine Lieferantenbestätigung im Auto mitführen. Darin bestätigt der Hersteller, dass das Teil für deinen Fahrzeugtyp zugelassen ist. Sofern du über keine derartige Bestätigung verfügst, musst du dir die Genehmigung einer behördlich ermächtigten Prüfstelle für deinen Auspuff einholen.

Wie kann ich Auspuff Tuning mit Zubehör für Beschriftung und Beleuchtung kombinieren?

Deiner Tuning Fantasie sind in der Realität kaum Grenzen gesetzt. Tuning Zubehör gibt es für so gut wie alle Produktkategorien eines Autos. Egal, ob

  • Felgen,
  • Spoiler,
  • Fahrwerk,
  • Motor,
  • Beschriftung oder
  • Beleuchtung,

für das Tuning deines Fahrzeugs kannst du schnell vier- oder gar fünfstellige Franken-Beträge ausgeben. Besonders die Änderung der Beschriftung und der Beleuchtung erfreut sich bei Autotunern grosser Beliebtheit, da sie relativ kostengünstig ist. Ausserdem sorgen eine extravagante Beschriftung oder eine individuelle Beleuchtung dafür, dass dein Fahrzeug im Strassenverkehr aus der Masse der Autos hervorsticht.

Kann ich Auspuff Tuning mit Chiptuning kombinieren?

Das Chiptunung gehört zu den aufwändigsten, gleichzeitig jedoch effektivsten Tuningmassnahmen an einem Auto. Bei dieser Tuningform greifst du gezielt in die Elektronik von Motoren ein, um den Ladedruck der Motoraufladung sowie die eingespritzte Kraftstoffmenge zu erhöhen. Dadurch erhöhen sich die Motorleistung und das Drehmoment deines Autos. Das Chiptuning eignet sich sehr gut in Kombination mit dem Tuning von Auspuffanlagen. Beide Massnahmen tragen zur Leistungssteigerung eines Fahrzeugs bei. Wenn du in erster Linie das Ziel verfolgst, die Leistung deines Autos zu steigern, ist eine Kombination aus Chiptuning und Auspuff Tuning daher sinnvoll.

Der Garagevergleich für die Schweiz. Finde die besten Garagisten in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Auto Tuning Schweiz: Was zur Leistungssteigerung am Fahrzeug erlaubt ist

Auto Tuning bedeutet meist, das Fahrzeug optisch und technisch aufzumöbeln. Es soll alle Blicke auf sich ziehen und darf gern laut und schnell sein. Sportauspuffanlagen, auffällige Frontspoiler gepaart mit aerodynamischem Zubehör am Heck – schon heben sich Fahrzeuge von der Masse ab. Mit ausgefallenen Felgen, breiten Reifen und Leistungssteigerung wird der Wagen so individuell wie sein Fahrer. Die Bandbreite ist gross und variiert nach Automarken und Modellen. Doch nicht alles technisch und optisch Machbare ist erlaubt. Du ersparst dir Ärger und Kosten, wenn du dich vor deinem Auto Tuning nach den geltenden Vorschriften erkundigst. Wir klären über das Wesentliche auf.

Gaspedal Tuning – Bringt das etwas?

In modernen Autos ist eine elektronische Regelung für das Gaspedal eingebaut. Ihr Zweck: Wenn du auf das Gaspedal drückst, springt der Motor nicht sofort an. Die elektronische Regelung sieht vor, dass er etwas verzögert reagiert. Der Wagen startet also langsamer. Das Gaspedal Tuning soll diese Eigenschaft beseitigen. Um das Gaspedal Tuning ranken sich einige Missverständnisse und die meisten Fahrer haben ihre ganz eigene Meinung, was genau damit erreicht werden kann. Wir klären auf.

Autoverwertung Schweiz – wirtschaftlich und umweltfreundlich

Beim Autoverkauf denken wir oft nicht an die Umwelt, doch die professionelle Autoverwertung Schweiz stellt sicher, dass alle Autoteile entweder erneut genutzt oder ordentlich entsorgt werden. Oft lassen sich die alten Bauteile noch in andere Autos einsetzen. Daher ist die Garage mit Recycling-Hof gerade bei der Suche nach Oldtimerteilen die richtige Adresse. Wenn du dich für die Abgabe bei einer zertifizierten Autoverwertung entscheidest, fallen keine Kosten für die Verschrottung an. Stattdessen bekommst du sogar noch Geld für die verwertbaren Teile.